Honorar

Honorar als passendes Preis-/Leistungsverhältnis

Als Steuerberaterin bin ich an die vom Bundesminister der Finanzen erlassene "Vergütungsverordnung für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften" (Steuerberatervergütungs- verordnung - StBVV) gebunden, die dezidiert vorschreibt, welche Tätigkeiten wie abzurechnen sind.

Grundsätzlich werden Buchhaltungen, Jahresabschlüsse und Steuererklärungen auf der Grundlage von Gegenstandswerten unter Anwendung der entsprechenden Gebührentabellen der StBVV abgerechnet. Tätigkeiten, für die kein Gegenstandswert ermittelt werden kann, werden nach Stundensätzen abgerechnet. Bei der Festlegung der Gebühr innerhalb des Gebührenrahmens werden verschiedene Faktoren wie der Zeitaufwand, der Schwierigkeitsgrad der Arbeiten und das Haftungsrisiko berücksichtigt, so dass eine der Tätigkeit entsprechende Einschätzung erst nach Abschluss der Arbeiten möglich ist. Grundsätzlich wirkt sich eine ordentliche möglichst vollständige Aufbereitung der Unterlagen honorarmindernd aus. Meine Intention ist stets, eine für beide Seiten faire Abrechnung für meine Dienstleistungen zu finden.

Sehr gute Erläuterungen zur Vergütung von Steuerberatern und hilfreiche Berechnungsbeispiele finden Sie auf der Seite der Steuerberaterkammer Saarland: http://www.stbk-saarland.de mit weiteren Unterseiten.